Marienkapelle

Kapelle St. Maria (18. Jh.)

Lage:
Gemeinde Wiesenbach
Ortsteil Oberegg, nördlich des Ortes bei den sogenannten Schnitzlerhöfen

Eigentümer:
Familie Wolfgang Konrad
Schnitzlerweg 25
Oberegg

Kapelle St. Mariamarienkirche2Die kleine unter Denkmalschutz stehende Hofkapelle (zum Hof „Beim unteren Schnitzler“ gehörig) wurde im dritten Viertel des 19. Jh. erbaut und in den Jahren 1953, 1975 und 2009 renoviert.

Ausstattung

Kapelle St. MariaAltar (3. Viertel 18. Jh.) rot marmoriert mit Golddekor, tabernakelartiger Aufbau mit Nische für eine Nachbildung des Gnadenbildes von Ettal (Muttergottes mit Jesuskind), flankiert von 2 hölzernen Heiligenfiguren (evtl. Hl. Nikolaus und Hl. Thomas von Aquin). Über dem Altar Darstellung des Hl. Antonius mit dem Jesuskind (Ölbild).

Zwischen Apsis und Schiff Schmiedeeisengitter.

Mehrere Votivbilder alle mit der Darstellung des Gnadenbildes der Mutter Gottes von Ettal (Öl auf Holz) aus dem 18. und 19. Jahrhundert in Verbindung mit verschiedenen Motiven aus dem bäuerlichen Umfeld (Menschen Pferde, Rinder). Älteste Datierung: 1776

Besichtigung in Absprache mit dem Eigentümer ist gerne möglich.